Robert Streibel

Archive for the ‘Uncategorized’ Category

Der Wein des Vergessens

Am 27.8.2018 wird der historische Roman “Der Wein des Vergessens” (Residenz Verlag) ausgeliefert. Ein Projekt das Bernhard Herrman und mich seit zwei Jahren in Anspruch genommen hat. Ein dokumentarischer Roman, wie man ihn sich brisanter und spektakulärer nicht ausdenken könnte. 1938 befindet sich die Riede Sandgrube – eines der berühmtesten Weingüter der Wachau – im […]

Jean Winckler (Frankreich) hat das Massaker überlebt

Jean Winckler aus Frankreich war wegen Widerstand gegen den Nationalsozialismus als französischer Zwangsarbeiter in Stein in der Nähe von Krems inhaftiert. Er entkam während des Massakers am 6. April 1945 und konnte in den folgenden Wochen versteckt und entkräftet bis nach Gmünd flüchten, wo er die Befreiung erlebt hat. Winckler ist wahrscheinlich einer der letzten […]

Mit der Pendeluhr unterwegs

Bei der Kremsführung “Mazel tov” (18.Mai 2018 im Rahmen des Viertelfestivals NÖ) habe ich eine Pendeuhr mitgeführt. Es ist die Pendeluhr aus dem Geschäft von Peter Bader gegenüber der ehemaligen Synagoge. Die Pendeluhr habe ich geerbt, nach dem Tod meiner Grußmutter nahm ich sie von der Wand und las “Peter Bader, Dinstlstraße 2”. Seit ich […]

Flucht vor dem Tod

Die Hasenjagd überlebt Jaroslav Hojdar, Übersetzung: Bernhard Riepl , Vorwort von Robert Streibel Verlag Bibliothek der Provinz ISBN: 978-3-99028-637-1 21 x 15 cm, 176 S., Kt., Hardcover; € 20,00 Útěk před smrtí, dt. Übers. von Bernhard Riepl. Hrsg. von Robert Streibel Am 2. Februar 1945 sind aus dem Block 20 in Mauthausen rund 500 Gefangene, […]

Pilgers Paradies und Hölle, Gedichte

Mit Illustrationen von Martin Praska Es gibt die Zeit der Treue den Frühling der Lüge, den Herbst des Versteckens und die Sonnenfinsternis der Flucht. Robert Streibel, Martin Praska ISBN: 978-3-99028-639-5 Verlag Bibliothek der Provinz 21 x 12 cm, 104 S., Ill., Broschur € 15,00      

Das Wertvollste meiner Jugendzeit

Christa Gierer erinnert sich an Louis Mahrer Nun schreibe ich Ihnen dieses lange überlegte, immer wieder fallen gelassene mail doch, denn es wird mir immer deutlicher, welch großen Wert das von Ihnen herausgegeben Buch “Bora” von Louis Mahrer für mich hat. Ich war von 1954-59 seine Schülerin in der Bundesgewerbeschule für Hochbau in Krems. Mein […]

Ein Gespräch über “April in Stein”

Nigel A. James hat mich in seine Sendung eingeladen. “Stories – People – Places – Deutsch and English”. In “Diarikom” zum Nachhören. Im Gespräch über den Roman “April in Stein” und das Massaker im Zuchthaus Stein am 6.April 1945.    

Peter Donner über Louis Mahrer

Der Schüler Peter Donner (Mitte) erinnert sich an seinen Lehrer Louis Mahrer mit allen „Dummheiten“ Lehrern gegenüber -ob zurecht oder nicht- war auch ich ausgestattet. Nur wenige Lehrer gab es in meiner Schullaufbahn, die davon ausgenommen waren… Davon wiederum war Louis Mahrer – der uns von 1964-1968 in Deutsch u.Französisch unterrichtete – für mich der […]

“Ich will die Sonne sehen”

Der Dokumentarfilm “Ich will die Sonne sehen” zum Buch “Bora” von Gerhard Pazderka und Robert Streibel. Auf den Spuren der Geschichte von Louis Mahrer in Österreich und Serbien.(18:35 min) Lesung aus dem Buch “Bora” an den Schauplätzen. Provisorisches Wehrmachtsgefängnis in Vrnjačka Banja Bahnhof in Kraljevo Gedenkstätte für das Massaker in Kraljevo Bahnhof in Trstenik Möglicher […]