Robert Streibel

Die Geschichte des Nikos Mavrakis 13

Vom Bahnhof Larissa fährt der Zug ins Unbekannte. In Wien werden die griechischen Häftlinge in dem Gefängnis eingesperrt, wo auch Rigas Feraios Ende des 18. Jahrhunderts festgehalten wurde. “Wir waren mit Stolz erfüllt” schreibt Nikos Mavrakis.

Es liest Robert Streibel

Im Jahr 1984 hat Andonis Sanoudakis die Geschichte von Nikos Mavrakis aufgezeichnet. Im Frühjahr 2020 erscheint das Buch “Widerstand in Griechenland und Stein” auf Deutsch.

Danke an Paul Brody für das musikalische Signet und den Verlag Bibliothek der Provinz für die Publikation des Buches.


Categorised as: Geschichte[n] Nikos Mavrakis